Gratis bloggen bei
myblog.de


I WILL GIVE ALL
I HAVE!!



POETISCHE MASSENVERNICHTUNGSWAFFE!!

Liebe wechselt nicht mit Stunde oder Woche,
weit reicht ihre Kraft bis zum letzten Tag.

Kein steinern Bollwerk kann der Liebe wehren.
Und Liebe wagt, was irgend Liebe kann.

Man könnte ebensogut Feuer im Schnee entzünden,
wie den Versuch machen, das Feuer der Liebe
mit Worten zu löschen.

Dem schlechtesten Ding an Art und Gehalt,
leiht Liebe dennoch Ansehen und Gestalt.

Das ist das Ungheuerliche in der Liebe,
dass der Wille unendlich ist und die Ausführung beschränkt,
dass das Verlangen grenzenlos ist und die Tat
ein Sklave der Beschränkung.

Was soll ich mit der Liebe,
wenn sie den Himmel mir zur Hölle macht.

Zweifle an der Sonne Klarheit,
zweifle an der Sterne Licht,
zweifle, ob lügen kann die Wahrheit.
Nur an meiner Liebe nicht.

Die Liebe ist tief wie das Meer,
je mehr sie gibt, je mehr auch hat sie noch.

Liebende verfehlen die Stunde nur,
vor der Zeit zu kommen.

Wo man Liebe aussät,
da wächst Freude empor!

Dir steht alles gut,
der Fehler wird durch dich zum Schmuck erhoben.

Wahre Liebe ist noch nie glatt verlaufen.

Meine Großzügigkeit ist so grenzenlos wie das Meer.
Meine Liebe ist so tief, je mehr ich Dir gebe
desto mehr habe ich, denn beides ist unendlich.

If music be the food of love, play on

Wo Liebe rechnet, ist sie bettelarm.

Liebe schaut nicht mit den Augen, sondern mit der Seele.
Und daher wird der geflügelte Amor blind dargestellt.

Die lieben nicht, die ihre eigene Liebe nicht zeigen.

© William Shakespeare


DESIGNER!! HOST!!

Nachtfalter im Neonlicht!!